Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weiterleitung zur Website
der Arbeitsgemeinschaft
Endoprothetik GmbH

ComGen

ComGen

loading...
Über uns

Engagierte Oberärzte – die kommende Generation:

Die AE bekennt sich ausdrücklich zum Prinzip der wissenschaftlichen und klinischen Exzellenz.

ComGen DGE Titellogo
In ihrer Nachwuchsorganisation ComGen versammelt sie engagierte Oberärzte, die sich auf ihrem Gebiet besonders ausgezeichnet haben. Sie fördert sie durch ein spezifisches Fortbildungsangebot und unterstützt sie in ihrem beruflichen Fortkommen.

Umgekehrt übernehmen die Mitglieder der ComGen wichtige Aufgaben: Sie sind für das Ausbildungsprogramm des OP-Personals verantwortlich und intensiv in Projekte der klinischen Forschung eingebunden.

ComGen-Präsidium

Prof. Dr. med.
Jörg Lützner
ComGen-Präsident

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der TUDresden
Dresden

Priv.-Doz. Dr. med.
Iris Schleicher, MME

Schriftführerin

Agaplesion Evangelisches Krankenhaus Mittelhessen
Gießen

Dr. med.
Bernhard Egen

Schatzmeister


Münster

Dr. med.
Alexander Beier

Mitglied des Präsidiums

Sana-Kliniken Sommerfeld
Kremmen

Priv.-Doz. Dr. med. habil.
Patrick Weber

Mitglied des Präsidiums

Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Physikalische Medizin und Rehabilitation der LMU Campus Großhadern
München

Priv.-Doz. Dr. med.
Michael Müller

Mitglied des Präsidiums

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Berlin

Priv.-Doz. Dr. med.
Tilman Calliess

Mitglied des Präsidiums

articon, Spezialpraxis für Gelenkchirurgie
Bern

ComGen-Promotionsessions

Nachwuchsförderung und klinische Forschung sind uns wichtig: Deshalb geben wir jungen Wissenschaftlern die Möglichkeit, ihre Promotionsprojekte, die in Bezug zur Endoprothetik stehen, erfahrenen AE-Mitgliedern vorzustellen. Den Rahmen bieten unsere Promotionssitzungen, die jedes Jahr auf dem AE-Kongress stattfinden.

Nach der Vorstellung ihrer Forschungsarbeit haben die Promovenden die Möglichkeit, mit Experten über die methodischen Aspekte ihrer Ausarbeitung und die bisherigen Ergebnisse zu diskutieren. Unsere Einladung zum Kongressabend ermöglicht in entspannter Atmosphäre interessante Gespräche und Erfahrungsaustausch.

Falls Sie Interesse haben, Ihre Arbeit auf der ComGen-Promotionssession vorzustellen, setzen Sie sich bitte mit der AE-Geschäftsstelle in Verbindung: Tel. 0761/ 870 70 510 oder E-Mail: sekretariat@ae-germany.com