Weiterleitung zur Website
der Arbeitsgemeinschaft
Endoprothetik GmbH

AE-Preis 2018

Die AE vergab im Jahr 2018 wieder gemeinsam mit der Stiftung Endoprothetik e.V. einen Wissenschaftspreis im Gesamtwert von EUR 20.000, aufgeteilt auf zwei Preise: Einen Preis für eine herausragende Arbeit auf dem Gebiet der Grundlagenforschung, die eindeutigen Bezug zur Endoprothetik zeigt. Einen Preis für eine herausragende Arbeit auf dem Gebiet der angewandten Forschung, die einen eindeutigen Bezug zu einer klinischen Fragestellung der Endoprothetik zeigt. Insgesamt waren 21 Bewerbungen für beide Kategorien eingegangen.

Die beiden Jurys wählten als Gewinner aus:

Preis der Grundlagenarbeit:
Dr. med. Victor Janz und Arbeitsgruppe        
Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie     
Charité Centrum für Orthopädie und Unfallchirurgie

für die Arbeit „Rapid detection of periprosthetic joint infection using a combination of 16s rDNA polymerase chain reaction and lateral flow immunoassay: A Pilot Study”, publiziert im „Journal Bone and Joint Research“.

Foto des Preisträgers 

Preis auf dem Gebiet der angewandten Forschung:
Priv.-Doz. Dr. med. Tobias Winkler    
Centrum für Muskuloskelatale Chirurgie    
Charité Centrum für Orthopädie und Unfallchirurgie    

für die Arbeit „Immunomodulatory placental-expanded, mesenchymal stromal cells improve muscle function following hip arthroplasty”, publiziert im „Journal of Cachexia, Sarcopenia and Muscle“.

Foto des Preisträgers 


Foto der Preisverleihung

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.