Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik

 

AE-Manual der Endoprothetik: Ellenbogen

ae-manual-lang-ellenbogen

2013, XVIII, 276 Seiten (in Farbe gebunden), 205 Abbildungen, Loew, Markus (Hrsg.)

Band: Ellenbogen

Der Band zur Endoprothetik des Ellenbogens ist der vorläufig letzte Teil des Gesamtwerkes Manual der Endoprothetik, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik. Der prothetische Ersatz des Ellenbogengelenkes ist der am seltensten durchgeführte Gelenkersatz der großen Gelenke an oberen und unteren Extremitäten. Die funktionellen Kompensationsmöglichkeiten der Patienten, der weniger weit fortgeschrittene Entwicklungsstand der Ellenbogenprothetik im Vergleich zur Hüft- und Kniearthroplastik, die technischen Probleme bei der Operation selbst mit höherer Komplikationsrate und den äußerst anspruchsvollen Rückzugsmöglichkeiten beim Versagen sind die Ursachen. Dies gilt für alle bisher vorgestellten Designvariationen der Ellenbogenkunstgelenke. Gründe für das frühere und häufigere Versagen liegen in der besonderen Anatomie und Biomechanik des Ellenbogengelenkes und den damit verbundenen Konsequenzen für die Leistungsfähigkeit eines Kunstgelenkes. Auf diese Probleme wird in diesem Band eingegangen. Indikationsstellung, Operationstechnik, alternative Verfahren, frühe und späte Komplikationen, deren Behandlung, und Rückzugsmöglichkeiten werden dargelegt. Mittel- und längerfristige Ergebnisse werden diskutiert. Die beschränkten ossären Reserven des Ellenbogenknochenlagers, die Klippen und Tücken der Ellenbogenarthroplastik werden ersichtlich und mögen sowohl Anleitung sein als auch die Möglichkeiten und ihre Grenzen aufzeigen. Empfehlungen zur postoperativen Nachbehandlung und Rehabilitation ergänzen den Band. Nationale und internationale Erfahrungen sind zu dieser Standortbestimmung zusammengeführt.

Das Manual gibt es gedruckt und als eBook

Download Inhaltsverzeichnis (pdf, 964 kB) >>
Download Vorwort 1 (pdf, 917 kB) >>
Download Probeseiten 1 (pdf, 2.2 MB) >>

Inhalt:

• Geschichte und Entwicklung der Endoprothetik des Ellenbogengelenks

• Funktionelle Anatomie und Biomechanik des Ellenbogens

• Technische Konzepte und differenzierte Verwendungsoptionen

• Operationsvorbereitung

• Operationstechnik

• Besondere Operationsindikationen

• Gelenkerhaltende und nichtendoprothetische Operationen

• Nachbehandlung und Rehabilitation

• Komplikationen und Management

• Begleitende Messungen zur Qualitätssicherung bei Ellenbogenprothetik

• Langzeitergebnisse mit spezifischen Implantaten - Unverblockte und halbverblockte Ellenbogenprothesen

• Distale humerale Hemiarthroplastik

• Radiuskopfprothese

• Ausblick: Biomechanik des Ellenbogenkunstgelenks

Bestellen

Sie sind AE-Mitglied, oder Sie haben bereits eine unserer Veranstaltungen besucht? Dann haben Sie die Möglichkeit, die AE-Manuale über die Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik DienstleistungsGmbH zum Vorzugspreis zu erwerben.

Nähere Informationen erteilen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer: 0761/4564 76 66.

Sie finden die AE-Manuale auch in jeder gut sortierten Buchhandlung
oder Sie bestellen sie direkt beim Springer-Verlag in Heidelberg >

Weitere AE-Manuale der Endoprothetik


pfeilZum Band "Hüfte und Hüftrevision" >>

pfeilZum Band "Knie" >>

pfeilZum Band "Sprunggelenk und Fuß" >>

pfeilZum Band "Schulter" >>

 

AE-Manual der Endoprothetik: Sprunggelenk und Fuß

ae-manual-lang-sprunggelenk

2012, XV, 328 Seiten (in Farbe gebunden), 289 Abbildungen, Heumann, Wolfram (Hrsg.)

Band: Sprunggelenk und Fuß

Der Band zur Endoprothetik des Sprunggelenkes und des Fußes ist ein weiterer Teil des Gesamtwerkes Manual der Endoprothetik, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik. Anders als bei den großen Gelenken Hüfte und Knie hat sich die Endoprothetik am Sprunggelenk und Fuß langsam und an wenigen Kliniken entwickelt. Gründe dafür finden sich in der besonderen Biomechanik und Anatomie, die in diesem Band umfassend dargestellt werden. Im Mittelpunkt stehen die Operationstechniken nicht nur für die Prothesenimplantation, sondern auch für die Alternativen der Osteotomie und Arthrodese. Die Darstellung der unterschiedlichen Prothesenmodelle und deren Ergebnisse sowie praktische Empfehlungen zur postoperativen Therapie und Rehabilitation vermitteln allen an dieser Thematik interessierten Ärzten aktuelles Wissen zur Endoprothetik des Sprunggelenkes und des Fußes.

Das Manual gibt es gedruckt und als eBook

Download Inhaltsverzeichnis (pdf, 463 kB) >>
Download Vorwort 1 (pdf, 374 kB) >>
Download Probeseiten 2 (pdf, 591 kB) >>

Inhalt:

I Oberes Sprunggelenk:

• Anatomie und Biomechanik von Sprunggelenk und Rückfuß

• Ätiologie und Pathogenese der Sprunggelenksarthrose

• Epidemiologie und Historie der Sprunggelenksarthrose

• Implantate und Biomechanik des oberen Sprunggelenks

• Indikation/Differentialindikation der Sprunggelenksendoprothetik

• Präoperative Diagnostik OSG-TEP

• Anästhesie bei Sprunggelenksoperationen

• Allgemeine Operationstechnik der Sprunggelenksendoprothetik

• Indikation und spezielle Operationstechnik bei rheumatoider Arthritis

• Indikation und spezielle Operationstechnik bei Posttraumatischer Arthrose

• Indikation und spezielle OP-Technik bei Valgusarthrose

• Indikation und spezielle OP-Technik bei Varusarthrose

• Indikation und spezielle Operationstechnik bei minimalinvasiver Endoprothetik

• Kapsel- und Sehnen-Balancing bei OSG-TEP

• Supramalleoläre Korrekturosteotomie

• Primäre Arthrodese des oberen Sprunggelenks

• Subtalare Arthrodese

• Komplikationen nach OSG-Prothesen

• Luxationen der obere Sprunggelenkprothese

• Protheseninfektionen des oberen Sprunggelenks

• Revisionen nach endoprothetischer Versorgung des oberen Sprunggelenks

• Langzeitergebnisse nach Sprunggelenksprothesen

• Rehabilitation nach Implantation einer Sprunggelenksendoprothese

• Begutachtungsrichtlinien bei endoprothetischem Ersatz des oberen Sprunggelenks

 

II Fuß:

• Anatomie und Biomechanik des Fußes

• Präoperative Diagnostik

• Hallux valgus – Proximale Osteotomien

• Hallux valgus – Distale Osteotomien

• Hallux rigidus – Resektionsarthroplastiken

• Hallux rigidus – Osteotomien

• Hallux rigidus – TEP (Historie/Implantate)

• Hallux rigidus – Totalendoprothetische Versorgung des Grundgelenkes/Indikationsspektrum

• Komplikationsmanagement bei Großzehengrundgelenksendoprothesen

• Arthrodese des Großzehengrundgelenkes

Bestellen

Sie sind AE-Mitglied, oder Sie haben bereits eine unserer Veranstaltungen besucht? Dann haben Sie die Möglichkeit, die AE-Manuale über die Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik DienstleistungsGmbH zum Vorzugspreis zu erwerben.

Nähere Informationen erteilen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer: 0761/4564 76 66.

Sie finden die AE-Manuale auch in jeder gut sortierten Buchhandlung
oder Sie bestellen sie direkt beim Springer-Verlag in Heidelberg >

Weitere AE-Manuale der Endoprothetik


pfeilZum Band "Hüfte und Hüftrevision" >>

pfeilZum Band "Knie" >>

pfeilZum Band "Schulter" >>

pfeilZum Band "Ellenbogen" >>

 

AE-Manual der Endoprothetik: Hüfte und Hüftrevision

ae-manual-lang-huefte

2012, XVI, 599 Seiten (in Farbe gebunden), 588 Abbildungen, Claes, L.; Kirschner, P.; Perka, C.; Rudert, M. (Hrsg.)

Band: Hüfte und Hüftrevision

Der Band zur Hüftendoprothetik ist der umfangreichste Teil des Gesamtwerkes Manual der Endoprothetik, herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik. Erfahrene Autoren vermitteln allen Orthopäden und Unfallchirurgen umfassendes Grundlagen- und Expertenwissen. Entwicklung der Alloarthroplastik, Biomechanik, Design, Werkstoffe, Tribologie und besonders die Operationstechnik bei den primären und sekundären Coxarthrosen, hüftnahen Tumoren, sowie bei der Revision gelockerter und infizierter Endoprothesen werden dargestellt und mit zahlreichen Abbildungen gut verständlich gemacht. Mittel- und langfristige Ergebnisse aus Endoprothesenregistern und kritischen Studien bieten eine nützliche Orientierungshilfe in der Vielfalt der Prothesensysteme.

Das Manual gibt es gedruckt und als eBook

Inhalt:

• Historie und Epidemiologie

• Funktionelle Anatomie und Biomechanik

• Implantate

• Untersuchung und Indikationsstellung

• Präoperative Vorbereitung

• Operation

• Besonderheiten, Komplikationen und Komplikationsmanagement

• Postoperative Maßnahmen

• Spätfolgen – Diagnose und Therapie

• Individuelle Ergebniskontrolle

• Begutachtung

• Prothesenregister und Langzeitergebnisse

• Revisionsendoprothetik

Bestellen

Sie sind AE-Mitglied, oder Sie haben bereits eine unserer Veranstaltungen besucht? Dann haben Sie die Möglichkeit, die AE-Manuale über die Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik DienstleistungsGmbH zum Vorzugspreis zu erwerben.
Das AE-Manual Hüfte und Hüftrevision ist aktuell leider ausverkauft.

Nähere Informationen erteilen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer: 0761/4564 76 66.

Sie finden die AE-Manuale auch in jeder gut sortierten Buchhandlung
oder Sie bestellen sie direkt beim Springer-Verlag in Heidelberg >

Weitere AE-Manuale der Endoprothetik

pfeilZum Band "Knie" >>

pfeilZum Band "Schulter" >>

pfeilZum Band "Sprunggelenk und Fuß" >>

pfeilZum Band "Ellenbogen" >>

 

AE-Manual der Endoprothetik: Schulter

ae-manual-lang-schulter

2010, XVIII, 310 Seiten (in Farbe gebunden), 397 Abbildungen, Loew, Markus (Hrsg.)

Band: Schulter

Der erste Band des AE-Manuals der Endoprothetik stellt die wissenschaftlichen Grundlagen und die klinische Praxis des Schultergelenkersatzes umfassend und auf dem aktuellen Wissensstand dar. Das Themenspektrum reicht von der Anatomie und Kinematik über Implantatkonzepte und Operationstechnik bis zu Spätkomplikationen, Revision, und Begutachtung.

Das Manual gibt es gedruckt und als eBook

Download Inhaltsverzeichnis (pdf, 163 kB) >>
Download Vorwort 1 (pdf, 90 kB) >>
Download Probeseiten 2 (pdf, 482 kB) >>

Inhalt:

• Geschichte und Entwicklung der Schulterendoprothetik

• Anatomie und Kinematik des Schultergelenkes

• Technische Konzepte der Implantate

• Präoperative Planung und Vorbereitung

• Operationstechnik

• Spezielle Indikationen

• Postoperative Maßnahmen

• Frühkomplikationen

• Spätkomplikationen

• Revisionen und Wechsel

• Qualitätssicherung

• Ergebnisse im Literaturvergleich

• Begutachtung

Bestellen

Sie sind AE-Mitglied, oder Sie haben bereits eine unserer Veranstaltungen besucht? Dann haben Sie die Möglichkeit, die AE-Manuale über die Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik DienstleistungsGmbH zum Vorzugspreis zu erwerben.
Das AE-Manual Schulter ist aktuell leider ausverkauft.

Nähere Informationen erteilen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer: 0761/4564 76 66

Sie finden die AE-Manuale auch in jeder gut sortierten Buchhandlung
oder Sie bestellen sie direkt beim Springer-Verlag in Heidelberg >>

Weitere AE-Manuale der Endoprothetik


pfeilZum Band "Hüfte und Hüftrevision" >>

pfeilZum Band "Knie" >>

pfeilZum Band "Sprunggelenk und Fuß" >>

pfeilZum Band "Ellenbogen" >>

 

 AE-Manual der Endoprothetik: Knie

ae-manual-lang-knie

2011, XX, 296 Seiten (in Farbe gebunden), 154 Abbildungen, Wirtz, Dieter C. (Hrsg.)

Band: Knie

Der zweite Band des AE-Manuals der Endoprothetik stellt die wissenschaftlichen Grundlagen und die klinische Praxis des Kniegelenkersatzes umfassend und auf dem aktuellen Wissensstand dar. Das Themenspektrum reicht von der Anatomie und Kinematik über Implantatkonzepte und Operationstechnik bis zu Spätkomplikationen, Revision, und Begutachtung.

Das Manual gibt es gedruckt und als eBook

Inhalt:

• Anatomie des Kniegelenks (Articulatio genus)

• Biomechanik des Kniegelenks

• Ätiologie und Pathogenese der Gonarthrose

• Entwicklung der Knieendoprothetik, Indikation und sozioökonomische Gesichtspunkte

• Implantate

• Biomechanik des endoprothetisch versorgten Kniegelenks

• Indikation, Untersuchungen, Aufklärung und Planung der Knieendoprothese

• Anästhesie

• Operation der Kniegelenksendoprothese

• Knieendoprothetik bei Tumoren

• Retropatellarer Ersatz

• Postoperative Maßnahmen

• Intra- und postoperative Komplikationen

• Aseptische Knieprothesenlockerung

• Septische Knieendoprothesenlockerung

• Revisionsendoprothetik im Kniegelenksbereich

• Ergebnisse der Knieendoprothetik

• Begutachtung

Bestellen

Sie sind AE-Mitglied, oder Sie haben bereits eine unserer Veranstaltungen besucht? Dann haben Sie die Möglichkeit, die AE-Manuale über die Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik DienstleistungsGmbH zum Vorzugspreis zu erwerben.
Nähere Informationen erteilen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer: 0761/4564 76 66.

Sie finden die AE-Manuale auch in jeder gut sortierten Buchhandlung.
Das AE-Manual Knie ist aktuell leider ausverkauft.
Als E-Book erhältlich beim Springer-Verlag >>

Weitere AE-Manuale der Endoprothetik


pfeilZum Band "Hüfte und Hüftrevision" >>

pfeilZum Band "Schulter" >>

pfeilZum Band "Sprunggelenk und Fuß" >>

pfeilZum Band "Ellenbogen" >>